Ja zu Zahnersatz aus China

by
sagt die WAZ und lässt einen Zahntechniker und einen Zahnarzt zu Wort kommen:

Interview: Warum Zahnersatz aus Fernost eine Alternative zu deutscher Arbeit ist, sagen ein Zahnarzt und ein Zahntechniker.

Haben keine Berührungsängste mit Zahnersatz aus China: Zahntechniker Ingo Perpeet (links) und Zahnarzt Dr. Thorsten Bandel. (Foto: Bernd Schaller)

Düsseldorf. Wer an Globalisierung denkt, hat meist steigende Preise im Kopf oder Billig-Angebote aus Fernost, die im Vergleich zu deutschen Produkten konkurrenzlos billig sind. In Sachen Zahnersatz verlaufen die Fronten ähnlich: Brücken oder Kronen, die aus Fernost stammen, seien qualitativ minderwertig und würden zudem Arbeitsplätze in Deutschland vernichten.

Dennoch gibt es einen Trend zu günstigem Zahnersatz. Erfahrungen mit Zahnersatz aus China hat Zahnarzt Thorsten Bandel – rund 25 Patienten hat er damit bisher versorgt. In Zahntechniker Ingo Perpeet hat er einen Partner gefunden, der bereit ist, mit Laboren in China zusammen zu arbeiten. Ein Gespräch über Globalisierung auf dem Zahnarztstuhl.

Mehr zum Thema

  • Ist Zahnersatz aus Fernost für Sie eine Alternative?
  • WZ: Herr Dr. Bandel, wie sind Ihrer Erfahrungen mit Zahnersatz aus China?Thorsten Bandel: Unsere Erfahrung mit China-Zahnersatz sind überwiegend gut. Vor allem gibt es eine Nachfrage von unseren Patienten. Ich biete das zwar nicht offensiv an, aber bei Bedarf zeige ich den Patienten schon, was möglich ist. Das geht aber auch nur, weil ich mit Herr Perpeet einen Partner habe, der mir die Qualität garantiert und auch einen Vor-Ort-Service anbietet.

    WZ: Was meint in diesem Zusammenhang „gute Erfahrung“?

    Bandel: Unsere Patienten erwarten sehr guten Zahnersatz: Das heißt, er muss passen und zwar tadellos. Patienten wollen Qualität. Bisher hat es damit keine Probleme gegeben – wir mussten noch keine Arbeit wieder zurückschicken.

    WZ: Der Vorteil für Patienten?

    Bandel: Kassenpatienten bekommen einen Festzuschuss. Das ist ein Betrag, der sich aus der Zahnsituation und einem Bonus errechnet. Was sie sich mit diesem Betrag für Zahnersatz anfertigen lässt, ergibt sich aus dem Gespräch zwischen Patient und Arzt. Sie wollen möglichst viel für ihr Geld bekommen. Da ist Zahnersatz aus Fernost eine Alternative, weil er günstiger ist und sich der Eigenanteil für die Patienten dadurch verringert. In der Regel fragen Patienten aus wirtschaftlichen Gründen danach.

    WZ: . . . Es gibt aber viele Vorbehalte gegen Produkte aus China beispielsweise . . .

    Ingo Perpeet: Ich beobachte das jetzt seit gut 15 Jahren. Wir haben vor Jahren eine Testarbeit in China anfertigen lassen, das Ergebnis war haarsträubend, völlig indiskutabel. Das hat sich mittlerweile allerdings fundamental geändert. Ich hatte vor anderthalb Jahren die Gelegenheit, mir in China unterschiedliche Labore anzuschauen. Mittlerweile arbeite ich mit zweien zusammen – weil sie die Qualität liefern, die wir wollen. So kann ich für meine Kunden, also für die Zahnärzte, günstige Alternativen anbieten. Früher habe ich auch die Fahne für deutsche Zahntechnik hochgehalten – heute muss ich ganz klar sagen: Wenn die Qualität stimmt, biete ich Zahnersatz aus Fernost an. Viele Patienten können sich keine deutsche Arbeit mehr leisten.

    WZ: Wie ist der Preisunterschied?

    Perpeet: Die Chinesen arbeiten meist für weniger als die Hälfte, in Einzelfällen bis zu einem Drittel der deutschen Preise. Eine Brücke kostet in Deutschland grob gerechnet etwa 1700 Euro, für die vergleichbare chinesische Variante würden wir 900 Euro berechnen. Bandel: Es gibt allerdings auch Grenzen – es gibt Arbeiten, die können wir nicht in Fernost anfertigen lassen. Individualisierte Frontzahnkronen oder Implantatarbeiten beispielsweise. Außerdem will ich keine Discount-Angebote anbieten.

    WZ: Was spricht gegen Zahn-Discount wie Mc Zahn?

    Bandel: Discount ist per Definition ein reduziertes Angebot und hat in der Zahnmedizin meines Erachtens nichts zu suchen. Ich will meinen Patienten mehr bieten und nicht weniger. Zahnersatz aus China ist in meiner Praxis eine zusätzliche Möglichkeit für Patienten – sie brauchen einen Zahnarzt, dem sie vertrauen können und keinen Billiganbieter. Ich kann meinen Patienten beides anbieten: Zahnersatz ohne Zuzahlung und hochindividuell angefertigten Zahnersatz aus einem deutschen Meisterbetrieb.

    WZ: Herr Perpeet, wie können sie gewährleisten, dass sie vernünftige Qualität geliefert bekommen?

    Perpeet: Wie gesagt, ich habe mir die Labore sehr genau angeschaut. Ich arbeite dort unten mit drei deutschen Zahntechnikern zusammen, mit denen ich im ständigen Kontakt stehe. Ich achte genau darauf, welche Materialien verwendet werden. Man darf nicht vergessen, das dort unten brandneue Arbeitsplätze entstanden sind, die technisch auf dem modernsten Stand sind. Auch, wenn die Ausbildung der Leute noch nicht auf unserem Stand sind. Aber ich muss ganz klar sagen: Auch wenn die gleichen Materialien verarbeitet werden – noch können wir es in Deutschland besser als die Chinesen?

    WZ: Sie betonen das „noch“: Wird das so bleiben oder wie sieht die Entwicklung in ein paar Jahren aus?

    Bandel: Der Trend wird sich fortsetzen. Ich tippe, dass in vier bis fünf Jahren bis zu 30 Prozent des Zahnersatzes aus Fernost kommen wird. Denkbar ist beispielsweise, dass etwa Arbeiten für Frontzähne in Deutschland gefertigt werden und die für Backenzähne, die man nicht auf den ersten Blick sieht, in China. Perpeet: Durch die Zusammenarbeit mit den Chinesen habe ich viele neue Kunden gewonnen. Es sind ungefähr 40 Zahnärzte, die aufgrund dessen bei mir bestellen. Tendenz steigend.

    WZ: Das wird Ihre Kollegen nicht begeistern . . .

    Perpeet: In der Innung gilt derzeit es fast schon als ehrenrührig, Zahnersatz in China fertigen zu lassen. Aber ich fühle mich nicht als Brandstifter der Zahntechnik – ich muss auch an meine Mitarbeiter denken. Leere Zahnarztpraxen merken wir auch. Viele Menschen können sich keinen teuren Zahnersatz leisten. Die Alternative wäre, dass ich einige meiner Mitarbeiter entlassen müsste – das will ich nicht.

    WZ: Der Einstieg in die Zwei-Klassen-Zahntechnik? Wer Geld hat, bekommt Ersatz aus Deutschland, die anderen aus China.

    Bandel: Das kann man so nicht sagen – die Alternative wäre, dass sich Patienten überhaupt keinen Zahnersatz leisten können. Ich hatte neulich eine ältere Dame bei mir, der es sehr unangenehm war, sich zum ersten Mal im Leben nicht das leisten zu können, was sie brauchte: vernünftigen Zahnersatz. Für sie ist Zahnersatz aus China eine Bereicherung. Nochmal: Die Qualität stimmt ja. Meine Aufgabe ist es, für Patienten das Optimum herauszuholen. Es ist meine Verantwortung, Angebote gegeneinander abzuwägen.

    Advertisements

    35 Responses to “Ja zu Zahnersatz aus China”

    1. ari-el Says:

      Hintergrundinfo.

      Der ZTM war der auserwählte Importeur der ” Firma”.
      Sehr kurzfristig wurde die Geschäftsbeziehung gecancelt. Das war einer der
      Gründe warum die ” Firma” am Anfang Probleme hatte Zahnersatz liefern zu können .
      ( Wartezeiten )
      Das zwanghafte Schönreden und Gesundbeten von Import ZE ist offensichtlich.
      Da wird ein ZA vor die Presse gezogen , der die Erfahrung mit 25 Arbeiten hat .
      ( in Worten : fünfundzwanzig ) Wenns passen soll ( Frontzähne und Implantate) machen sie dann doch lieber in Deutschland – sicher ist halt sicher . Nicht wahr meine Herren . Da zahlt der Patient zu und wird sich keinen zweiklassigen ZE einsetzen lassen .
      So einfach ist das.

      Es ist davon auszugehen und der ZTM wäre unfähig wenn nicht alle diese Arbeiten
      fullcoverd nachgearbeitet und gefinisht wurden . Man nennt dieses Vorgehen ” Anfüttern ” ( Importeursslang )
      Anfüttern bedeutet, dass Neukunden besondere Arbeiten bekommen, die entweder gleich in Deutschland hergestellt werden oder hier aufwändig nachgearbeitet werden .
      Damit hat der Importeur den Fuss in der Tür .
      Das rechnet sich bei den Gewinnspannen .
      Chinesische Labore arbeiten nicht für die Hälfte der Deutschen Labore sondern für
      1 Zehntel.
      Die Einkaufspreise liegen bei einer VMK Krone auf NEM zwischen 12 US Dollar und 19 US
      Dollar ( Quelle Vortrag Rolf H. in St.Moritz)

      Die Importeure haben Spannen zwischen 700% und 1000 % je nach Mengenstaffel .

      cu ari-el

    2. Kassenpatient Says:

      Was soll diese Schönlabberei von Zahnersatz aus China. Arbeitsplätze bei uns werden dadurch vernichtet, ja. Der Trend liegt bei Produktion in China.

      Logisch, weil anno dazumal Zahntechniker jetzt arbeitslos, sich kein Zahnersatz mehr leisten kann zahlt Papa Staat ja dann für jenen und fogende arbeitslose wie Zahnartzt, Zahnarzthelferin,Putzfrau usw. gell. Und die armen Chines dürfen frei von deutschen strengen umweltschützenden Auflagen den Zahnersatz dann anfertig, nett war. Darum ist es auch ein bisserl billiger. Der Versand produziert ja auch noch Umweltverschmutzung genau.

      Mit dem Wissen welch Schaden ich Umwelt und Mensch durch so einen Zahnersatz zufügen kann, da bekomm ich ja ein schlechtes Gewissen beim kauen. Nein Danke

      • Gerda Says:

        Grundsätzlich hast du Recht, die Frage ist jedoch, wie es zu einer solchen Entwicklung gekommen ist und wer die Schuldigen sind. Durch die Gesundheitsreform 2005 sind die Kosten von Zahnersatz explodiert und viele konnten sich keinen Zahnersatz mehr leisten. Da liegt eine solche Entwicklung auf der Hand. Und ich finde es absolut nicht verwerflich, viele Patienten hätten ohne China-Zahnersatz jetzt einfach nur klaffende Löcher im Gebiss.

    3. zahnteufelchen Says:

      hi Kassenpatient,

      wir sammeln hier nur, aber wir lesen gerne die Kommentare unserer Leser

    4. Ein Zahnarzt in Stuttgart Says:

      Die Idee ist schon gut, den Zahnersatz im Ausland zu erstellen und einsetzen zu lassen. Ich kann nicht ausschliessen, dass es funktioniert.
      Wir Zahnärzte in Deutschland bekommen jedoch meist die Beispiele zu sehen, bei denen es nicht funktioniert hat. Dann versuchen Patienten hier in D einen Zahnarzt zu finden, der die Probleme wieder in Ordnung bringt.
      Das ist dann wirklich nicht einfach, da die Zahlung der Kasse an den Zahnarzt im Ausland gegangen ist und dieser auch die Gewährleistung erbringen muss.

      Die Probleme fangen halt an, wenn etwas schief geht. Dann ist es nicht so einfach, da Fahrtkosten, etc. meist aus der eigenen Tasche bezahlt werden müssen.

      Klappt alles beim ersten Mal und der Zahnersatz entspricht den Wünschen und es gibt keine Probleme in der Folgezeit, lassen sich durchaus “Schnäppchen” damit machen. Jeder muss selbst wissen, ob er das Risiko eingeht.

      Der zweite Punkt ist, dass die Lohnkosten in den üblichen Ländern, in denen der Zahnersatz erstellt wird, (China, Türkei) in den letzten Jahren gigantisch angestiegen sind. Aus diesem Grund dürfte der Vorteil inzwischen deutlich geschrumpft sein.

    5. süßer rotwein online Says:

      süßer rotwein online

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    6. here Says:

      here

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    7. vregionah.ru Says:

      vregionah.ru

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    8. Inibarumurah.com Says:

      Inibarumurah.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    9. rotwein lieblich empfehlung Says:

      rotwein lieblich empfehlung

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    10. rotwein lieblich Says:

      rotwein lieblich

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    11. Continued Says:

      Continued

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    12. bbs.xiaoyicn.com Says:

      bbs.xiaoyicn.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    13. www.niuiphone.com Says:

      http://www.niuiphone.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    14. dessertwein kaufen Says:

      dessertwein kaufen

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    15. www.ezdbrand.com Says:

      http://www.ezdbrand.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    16. packersheritagetrail.com Says:

      packersheritagetrail.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    17. marcinprzybylski.pl Says:

      marcinprzybylski.pl

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    18. cy596.com Says:

      cy596.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    19. www.Ef-clan.org Says:

      http://www.Ef-clan.org

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    20. http://www.absolutelysnow.co.uk/cycle_tour_blog/new-test-blog?page=19387 Says:

      http://www.absolutelysnow.co.uk/cycle_tour_blog/new-test-blog?page=19387

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    21. This Web page Says:

      This Web page

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    22. arar.com.cn Says:

      arar.com.cn

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    23. click for source Says:

      click for source

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    24. delicate-drops.com Says:

      delicate-drops.com

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    25. http://irenon.com/search_new.php?url=http://ecuaconsentida.com/index.php/compo&tipo=sr.method=&url=httpwww.woodtennis.comdoku.phpidprofile_ednawakefield0&tip=URL Says:

      http://irenon.com/search_new.php?url=http://ecuaconsentida.com/index.php/compo&tipo=sr.%20method=&url=http%3A%2F%2Fwww.woodtennis.com%2Fdoku.php%3Fid%3Dprofile_ednawakefield0&tip=URL

      Ja zu Zahnersatz aus China | dental!fe

    26. e cigarette Says:

      I have read so many content concerning the blogger lovers
      but this post is genuijely a pleasant article, keep it up.

    27. l carnitin Says:

      Hey there I am so delighted I found your blog page, I really found you by mistake, while
      I was browsing on Google for something else, Anyhow I am here now
      and woulkd just like to say thank you for a tremendous post
      and a all round interesting blog (I also love the theme/design), I don’t havee time
      to browse it all at the minute but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a
      great deal more, Please do keep up the superb b.

    28. Therese Says:

      My programmer is trying to persuade mme to move to .net from PHP.

      I have always disliked the idea because of the costs.

      But he’s tryiong none the less. I’ve been using WordPress on various websites for about
      a year and am worried about switching to another platform.
      I have heard excellent things about blogengine.net.
      Is there a waay I can import all mmy wordpress posts into it?
      Any help would bbe greatly appreciated!

    29. Zita Says:

      This website was… howw doo I say it? Relevant!!
      Finally I have found something thyat helled me.Thanks a lot!

    30. spurenelemente Says:

      WOW just what I was searching for. Came here by searching for sportnahrung

    31. wichtige nahrungsergänzungsmittel Says:

      Hi I amm so thrilled I found your blog page, I
      really found youu by mistake, while I was searching on Bing for something else, Anygways I am
      here now and would just like too say thanks a lot for a remarkable post
      aand a all round exciting blog (I aoso love the theme/design), I don’t have time to read through iit all at the momsnt but I have book-marked it and also added
      in your RSS feeds, so when I have timme I will be
      back to read much more, Pleaase do keep up the fantastic job.

    32. Carlton Says:

      Appreciation to my father who staated to
      me on the topic of this webpage, this blogg
      is rezlly amazing.

    33. e cigarette Says:

      excellent issues altogether, you juswt won a new reader.
      What might you suggest in regards to youir publish tgat you made a feww dazys ago?
      Any positive?

    34. konjak glucomannan Says:

      It’s an amazing paragraph in avor of all the internet people;
      they will obtain advantage from it I am sure.

    Leave a Reply

    Fill in your details below or click an icon to log in:

    WordPress.com Logo

    You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

    Google photo

    You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

    Twitter picture

    You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

    Facebook photo

    You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

    Connecting to %s


    %d bloggers like this: