Archive for November 20th, 2007

Finnische Krankenschwestern erhalten bis zu 28 Prozent mehr Gehalt

November 20, 2007
Facharzt.de berichtet:
Kurz vor einem geplanten Arbeitskampf finnischer Krankenschwestern haben sich die Gewerkschaft Tehy und die öffentlichen Arbeitgeber am Montag in Helsinki auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt: Die Krankenschwestern sollen nun, gestreckt über vier Jahre, 22 bis 28 Prozent mehr Einkommen erhalten.

Die Krankenhäuser hatten sich seit Wochen durch Verschiebung von Operationen, Entlassung nicht akuter Patienten und andere Maßnahmen auf den Ausfall von bis 50 Prozent der Krankenschwestern an manchen Stationen eingestellt. Per Sondergesetz hatte das finnische Parlament eine Dienstverpflichtung von besonders akut benötigtem Personal auch nach rechtswirksamen Kündigungen beschlossen.

Advertisements