Archive for March 10th, 2008

Staubsaugende Männer haben besseren Sex

March 10, 2008
 

Im Haushalt helfende Männer haben einer US-Studie zufolge ein besseres Sexualleben. Es gebe einen direkten Zusammenhang zwischen dem Anteil an der Hausarbeit und beispielsweise der Häufigkeit von Sex, sagte der Co-Autor der Studie, Scott Coltrane, der Nachrichtenagentur AFP – berichtet die Süddeutsche.

“Allgemein gesagt: Je mehr die Männer Hausarbeiten übernehmen, desto glücklicher sind die Frauen.” Dies schlage sich dann auch beim Sex nieder, betonte der Soziologe von der Riverside-Universität in Kalifornien.


Der Psychologe Joshua Coleman erklärte zu der auf der Internetseite des Rates für moderne Familien veröffentlichten Studie, eine rege Beteiligung des Mannes an den Haushaltspflichten lasse klar die eheliche Zufriedenheit steigen.

“Die Frauen sagen uns, sie fühlten sich sexuell mehr von ihren Männern angezogen, wenn diese sich an der Hausarbeit beteiligen.” Coleman warnte aber zugleich, dass der Zusammenhang bei der Beschäftigung mit dem Nachwuchs nicht bestehe.

Im Gegenteil: “Viele Paare erhöhen der Studie zufolge die Zeit, die sie mit ihren Kindern verbringen, indem sie die romantischen Momente reduzieren oder ganz streichen.”

(AFP/mmk)

Advertisements

Arzt-Bewertungsportale selten gut

March 10, 2008

Arzt-Bewertungsportale im Internet sind selten empfehlenswert. Das hat eine Untersuchung von acht Portalen durch die Stiftung Gesundheit ergeben. Alle analysierten Plattformen bieten durchweg wenige Bewertungen oder Empfehlungen zu Arztpraxen. Das Portal topmedic.de verfügt in dieser Disziplin mit 12 452 Arztbewertungen über das mit Abstand größte Angebot, der Nächstplatzierte bietet hochgerechnet bundesweit 7 110 Empfehlungen. Bei einigen Anbietern ergeben sich drastische Unterschiede zwischen den offiziell genannten und den ermittelten Werten, in einem Fall weichen die Werte um mehr als das 20-fache ab. Zudem findet eine vollständige redaktionelle Prüfung der eingestellten Bewertungen nur bei Topmedic statt. Auf diese Weise wird einem Missbrauch des Portals und irreführenden Bewertungen vorgebeugt. Auf Arzt-Bewertungsportalen haben Patienten die Möglichkeit, ihre Meinung zu Medizinern öffentlich zu verbreiten und damit Empfehlungen auszusprechen oder von einem Arzt eher abzuraten.