Das Unbehagen der Delegierten zur diesjährigen Bundesversammlung

by

“Unbehagen erfasste viele Beobachter und zahlreiche Delegierte im Verlaufe der Bundesversammlung nicht nur angesichts des GOZ-Referentenentwurfes (s.o.), sondern auch beim Blick auf die Effizienz der Stuttgarter Veranstaltung”

so die Einleitung zum Kommentar der adp-medien über den Bundeszahnärztetag. Liest man weiter im Text, so stellen sich die Nackenhaare? Kann das wirklich die, nein unsere Bundesvertretung sein?

Zuerst der große Festakt mit Redner und festlicher Umrahmung, dann der Transfer einmal quer durch die Stadt auf die Messe. Dann drei Stunden getagt um dann den gleichen Weg wieder zurück in die Stadt zu rasen, damit man ja pünktlich zum geselligen Beinandersein im Mercedes-Museum erscheint?

Am Samstagmorgen ging es auf die gleiche Weise weiter. Zuerst endlose Wahlen und Abstimmungen, wie man wählt, um dann die wichtigsten Punkte auf eine Sondertagung in gut drei Wochen zu vertagen?

Hallo? Bitte? Gehts Euch noch gut?

Wer bezahlt denn den ganzen Salat? Von Wirkungsgrad und Effizienz wollen wir ja schon gar nicht reden! Da geht es um so wichtige Dinge wie die neue Gebührenordnung und die Weiterbildungsordnung und die Herren Standesvertreter interessiert in erster Linie, pünktlichst zum geselligen Teil des Abends frisch geduscht und in angemessener  zu Erscheinen!

An sich gilt das Wahrheitsgebot. Von daher ist der natürliche nächste Antrag bei einer Sitzung dieser hochehrenwerten Gesellschaft die Umbenennung in Lachnummer und Schießgesellschaft!

Letzte  Frage: wer ist denn für die ganze Sache verantwortlich?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: