Zum Zahnarzt bei rheumatoider Arthritis

by

Zahnsanierung bei Parodontitis, einer chronischen Zahnbettentzündung, wirkt sich auch positiv auf andere entzündliche Erkrankungen aus

Patienten mit rheumatoider Arthritis, die auch unter Parodontitis leiden, können durch eine Zahnbehandlung die Symptome ihrer Gelenkserkrankung deutlich verringern. Dieses Ergebnis einer amerikanischen Studie bestätigt den engen Zusammenhang zwischen beiden Krankheiten, die durch chronische Entzündungen gekennzeichnet sind. Die gleichzeitige Therapie mit einem Medikament, das durch Blockade des Tumornekrosefaktors (TNF-alpha) Entzündungen hemmt, verstärkte die positive Wirkung einer Parodontitisbehandlung. Das Medikament allein hatte dagegen nur einen geringen Effekt auf die Entzündungen des Zahnbetts, schreiben die Mediziner im “Journal of Periodontology”.Dies sei ein weiteres Beispiel dafür, dass gesunde Zähne die Gesundheit eines Menschen insgesamt verbessern, sagt Nabil Bissada von der Case Western Reserve University in Cleveland. Er und seine Kollegen wählten für ihre Studie 40 Patienten aus, die sowohl unter einer mäßig stark ausgeprägten rheumatoiden Arthritis als auch unter einer schweren Parodontitis litten. Bei einer Parodontitis lösen bakterielle Infektionen Entzündungsreaktionen in Zahnfleisch und Kieferknochen aus, die unbehandelt zum Zahnverlust führen. Die Hälfte der Probanden, von denen einige mit einem TNF-alpha-Hemmer behandelt wurden, erhielt eine intensive Parodontitistherapie und spezielle Anweisungen für die Zahnhygiene.

Nach sechs Wochen hatten sich bei den zahnbehandelten Patienten verschiedene Symptome der rheumatoiden Arthritis im Vergleich zu den anderen stark verbessert. Die positive Wirkung der Zahnbehandlung war bei denen besonders deutlich ausgeprägt, die gleichzeitig den Entzündungshemmer erhalten hatten. Aus anderen Untersuchungen ist bekannt, dass eine Parodontitis auch das Risiko von Herzkrankheiten und Diabetes, sowie die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt erhöht – weitere Beispiele dafür, wie sich die Zahnerkrankung auf den gesamten Körper auswirkt. (Quelle: Wissenschaft aktuell)

Advertisements

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: