Jeder dritte Arzt ist mit seinem Beruf unzufrieden

by

Mehr als jeder dritte Arzt (34 Prozent) in Deutschland ist unzufrieden mit seiner beruflichen Lage. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest. Von den niedergelassenen Ärzten sind sogar fast die Hälfte (44 Prozent) mit ihrer beruflichen Situation nicht zufrieden. Im Auftrag der Commerzbank wurden 300 Ärzte befragt, davon 140 niedergelassene und 160 angestellte Mediziner. Die Ärzte mit eigener Praxis belastet vor allem der bürokratische Verwaltungsaufwand – über diesen klagt mehr als die Hälfte (54 Prozent). Die Angestellten stört eher die hohe Arbeitsbelastung: Fast zwei Drittel (64 Prozent) sind deshalb unzufrieden.

Die Zukunft ihres Berufes sehen die Ärzte eher kritisch: Nur knapp jeder Vierte (23 Prozent) glaubt, dass der Beruf weiterhin attraktiv bleiben wird. weiter zum ganzen Text

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: