“Mamas rosa Schlüpfer” oder zum Golfen zum Zahnarzt

by

„Da müssn wir mal nach Golßen zum Zahnarzt fahrn.“ Einsilbig saß Mill seiner Mutter im Abteil gegenüber. An Essen war auch nicht zu denken, denn Hedwig hatte seine Backenzahnruine vorher eigenhändig mit einer dicken Nadel von Frühstücksresten geräumt.

Mills Zahnbürste hatte platt gedrückte Borsten, sah aus wie ein Kornfeld nach dem Hagelschlag. Die schneeweiße KALIKLORA-Zahnpasta in Tuben mit dem frischen Pfefferminzgeschmack – das war Vergangenheit. Am Dorfbahnhof hatte er noch so ein altes Reklameschild entdeckt.

„Mama, kuckma. Da is die Zahnpasta aus der Sedanstraße!“ weiter

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: