Erster Niedersächsischer Zahnärztinnenkongress: Frauenpower – da geht noch was!

by

Wir gestalten unsere Zukunft.

Die ZKN und der Ausschuss für die Belange der Zahnärztinnen laden
ein: Fortbildung von Zahnärztinnen für ZahnärztinnenNachdem die ersten drei Zahnärztinnenkongresse auf Bundesebene eine so gute Reso-nanz fanden, hat nun der Ausschuss für die Belange der Zahnärztinnen der ZKN den ersten Niedersächsischen Zahnärztinnenkongress in Hannover geplant. Ich bin sehr froh, dass der Kongress diesmal bei uns in Niedersachsen stattfindet. Dies ermöglicht es den Niedersächsischen Zahnärztinnen, Assistentinnen und Zahnmedizinstudentinnen ohne lange Anreise sogar mit Kind und Kegel, allein oder auch vielleicht mit Kolleginnen teilzunehmen.

Es ist ein Kongress von Frauen für Frauen, von Zahnärztinnen für Zahnärztinnen. Die Zukunft unseres

Berufsstandes ist weiblich. Der demografische Wandel gibt Anlass, die speziellen Anforderungen der

Zahnärztinnen an die Berufsausübung in den Fokus zu nehmen. Dies ist ein Anliegen unseres Ausschusses

für die Belange der Zahnärztinnen der ZKN.

Der Zahnärztinnenkongress in Hannover möchte Frauenpower bündeln und Mut machen, freiberuflich zu

planen und zu handeln. Eine Kompetenzstärkung durch eigene Netzwerke soll die Kolleginnen in die Lage

versetzen, selbstbewusst Ziele zu benennen und Strategien zu entwickeln, die praktikable und realitätsbe-

zogene Lösungsansätze für die frauenspezifischen Anforderungen an den zahnärztlichen Beruf aufzeigen.

Alles ist gut, was uns gut tut!

Für diesen ersten Niedersächsischen Zahnärztinnenkongress haben wir die Zahnärztliche Akademie Nie-

dersachsen (ZAN) als Veranstaltungsort gewählt, um im vertrauten Umfeld zu tagen. Der Ort, die Nähe zur

City und viele interessante Ziele bieten natürlich so viel, dass wir auf ein Programm am Tag für die Be-

gleitpersonen verzichtet haben.

Wir beginnen am Morgen mit Zahnärztinnen in der Berufspolitik und im täglichen Leben. Zwei standespo-

litisch aktive Kolleginnen berichten von Umfragen in Hamburg und Bayern unter Zahnärztinnen bzgl. der

Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Danach werden Fragen rund um das Altersversorgungswerk und die

Altersvorsorge, Niederlassung und Freiberuflichkeit diskutiert. Es bleibt natürlich immer Zeit für Fragen.

Wir sind unter uns. Freuen Sie sich auf gute Gespräche in harmonischer Umgebung!

Am Nachmittag wird das Thema: “Frauen führen besser!” behandelt. Da Selbstbewusstsein und Zuversicht

grundlegende Eigenschaften erfolgreicher Praxisinhaberinnen sind, stellt dieser Vortrag sicherlich einen

Höhepunkt der Veranstaltung dar. Die abschließenden Themen des Kongresses sind Arzthaftungsrecht und

Praxisformen. Zum Abschluss gibt es noch die Möglichkeit zur Diskussion.

Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen von Ihnen. Der Ausschuss plant, den Zahnärztinnenkongress in

Niedersachsen regelmäßig zu wiederholen. Seien Sie dabei und bestimmen Sie durch Ihre Anregungen mit,was Sie interessiert! Sie haben es in der Hand. Wir sehen uns in Hannover.

Sabine Steding (s.steding@zkn.de)

Advertisements

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: