Adressbuch-Abzocke: Anwälte drehen den Spieß um

by

Mal wieder ein interessanter Beitrag auf Lawblog: Die Anwälte der Dortmunder Kanzlei Schlüter Graf & Partner greifen jetzt allerdings zu handfester Gegenwehr: Sie verlangen von einem Adressbuchverlag Geld dafür, dass er ihre Daten veröffentlichen darf.“Für die Erlaubnis, unsere genannten Firmendaten unter Gewerbeauskunft-Zentrale.de veröffentlichen zu dürfen, einschließlich der Verlinkung auf unsere Homepage erhalten wir von der GWE GmbH eine Vergütung von jährlich inkl. Ust: Eur 569,06. Die Berechnung erfolgt einmal pro Jahr im Voraus”  weiter auf lwablog

Advertisements

Tags: ,

3 Responses to “Adressbuch-Abzocke: Anwälte drehen den Spieß um”

  1. berry drink Says:

    berry drink

    Adressbuch-Abzocke: Anwälte drehen den Spieß um | dental!fe

  2. Sasha Says:

    I am actually delighted to read this web site posts which consists of lots of helpful data, thanks for providing such
    statistics.

  3. http://southwestartistmanagement.Com/jewelry-Websites/ Says:

    http://southwestartistmanagement.Com/jewelry-Websites/

    Adressbuch-Abzocke: Anwälte drehen den Spieß um | dental!fe

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: