erste Zahnärzte: von den Neandertalern nach Neukölln

by

Die ersten Zahnärzte haben schon in der Zeit vor Christus praktiziert. Früher war die Zahnmedizin schlicht primitiv. Während in früheren Jahren die Zahnmedizin lediglich das Rausziehen von Zähnen bedeutete, so stellt es heute ein sehr anspruchsvolles Gebiet dar, nämlich von Prophylaxe bis hin zu Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Wie eine Studie zeigt, gab es im Jahr 2010 in Deutschland ungefähr 55.000 niedergelassene Zahnärzte. Darüber hinaus arbeiten ungefähr 12.500 Zahnärzte in Deutschland als Angestellte Zahnärzte. Zudem praktizieren um die 18.000 Zahnärzte in einer nicht zahnärztlichen Tätigkeit. Somit fungieren in Deutschland in Summe fast 86.000 Zahnärzte. Diese Zahnärzte verteilen sich in Deutschland auf unterschiedliche Art und Weise. So sind in der Hauptstadt Berlin insgesamt 5.000 Zahnärzte tätig. Davon sind ca. 3.000 niedergelassene Zahnärzte. Die Hälfte von allen Zahnärzten ist sogar weiblich. Na dann geht es hier weiter zur Neuzeit bei einer Presseschleuder

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: