Füllung aus Bienenwachs entdeckt

by

hat der stern, das bekannte Medium für historische Zahnheilkunde entdeckt. Und weiter: Wer heutzutage mit einem Loch im Zahn zum Zahnarzt geht, der bekommt eine Füllung. Meist aus Kunststoff, Amalgam oder Gold. Auch in der Jungsteinzeit vor rund 6500 Jahren bekamen Menschen Zahnfüllungen – vermutlich um Schmerzen zu lindern. Das zeigt ein Kieferknochen inklusive einem Zahn mit Bienenwachsfüllung, den Forscher in Slowenien gefunden haben. weiter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: