Und der Haifisch – verliert Zähne

by

Ein bisschen zu inbrünstig schnappte dieser Grosse Weisse vor südafrikanischen Küste nach seiner Beute. Zum Zahnarzt muss der Arme deswegen nicht.Es war schwarz, länglich und sah aus wie ein saftiger Seebär, von denen es rund um die südafrikanische Insel Seal Island nur so wimmelt. Dem Weissen Hai muss das Wasser im Maul zusammengelaufen sein.

Mit einem gezielten Sprung hob er sich aus dem Meer und schlug seine Zähne in das Ding. Doch, oh weh: was er für einen Leckerbissen hielt, entpuppte sich als ungeniessbarer Köder. Aber nicht nur das: Der arme Fisch verlor bei der Aktion auch noch einen seiner unzähligen Zähne.Nachschub im Revolvergebiss

Dem Fotografen Dan Callister gelangen die spektakulären Aufnahmen dieser Szene (siehe Bildstrecke). Er war selbst auf der Jagd – nach Bildern von den faszinierenden Meeresräubern. Denn wegen der guten Aussicht auf Beute streifen die Weissen Haie gerne durch die Gewässer vor der Seal Island.

Dass «unser» Hai einen Zahn verloren hat, ist übrigens kein Grund zur Sorge. Das passiert bei Haien öfters. In ihrem sogenannten Revolvergebiss tragen sie mehrere Reihen von wurzellosen Zähnen, von denen jeweils nur die vordersten aufrecht stehen. Fällt einer raus, wird er durch einen nachwachsenden ersetzt. Kein Anlass also, gleich den Tierzahnarzt zu rufen.

Video  Kampf der Killer

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: