seltenes Zahnarzthobby – wohl einzigartig in Deutschland

by

Markneukirchens Kino braucht Geld für Sprung in digitale Ära: Bald kommt das Aus für die alte Filmrolle. Ein Problem für Wolfgang Seifert, den Betreiber der Harmonie. Politiker kündigten gestern ihre Hilfe an.Markneukirchen. Zahnarzt-Hobby, da rattert’s bei manchen im Kopf: Schickes Segelboot, schwere Rennmaschine, kostspielige Geliebte. Wolfgang Seifert (53) aus Markneukirchen ist Zahnarzt. Er hat ein Hobby. Eine Liebe. Sie ist 85 Jahre alt, versprüht jede Menge nostalgischen Charme, hört auf den Namen Harmonie- und ist das einzige Kino im oberen Vogtland. Eine Liebe nicht allein für sich, sondern für die Markneukirchener wie die Filmfans aus der Umgebung. Über dem Kino sind dunkle Wolken aufgezogen: In Kürze stellen die großen Filmverleiher die Auslieferung der analogen Filmrollen ein, schicken stattdessen Festplatten. Seifert hat ausgerechnet: Der Sprung in die digitale Ära kostet ihn 55.000 Euro netto. Soll die Hürde das Aus für das Kino bedeuten? weiter

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: