Kritisch B Instrumente können auch manuell aufbereitet werden

by

Am 24. Mai dieses Jahres informierte adp-medien darüber, dass die Zahnärztekammer Nordrhein ihre Mitglieder über die Ergebnisse der von den Zahnärztekammern Nordrhein, Westfalen-Lippe und der Bundeszahnärztekammer in Auftrag gegebenen MAZI-Studie (Manuelle Aufbereitung zahnmedizinischer Instrumente) in Kenntnis setzte. Es sei nun belegt, dass mit manueller Aufbereitung zahnärztliche Übertragungsinstrumente (kritisch B Instrumente) standardisierbar und reproduzierbar gereinigt und desinfiziert und je nach Risikobewertung für eine anschließende Sterilisation vorbereitet werden können, hieß es in dieser Verlautbarung. weiter zum exklusiven Download bei adp-medien /

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: