Umgang mit ausländischen Pflegekräften: mieses Management on den Kliniken?

by

Man hat es befürchtet: was sich so schön anhört, wird in der Realität nichts. Sobald ausländische Arbeitskräfte mit dem miesen Management deutschen öffentlichen Horrordienstes in Kontakt kommen, wird das Erwachen grausam! Deutschland wirbt Pfleger aus Spanien an – mit guten Verträgen und Sprachkursen. Wirklich? Die Realität sieht meist anders aus: Examinierte Pfleger bekommen Verträge als Hilfspersonal und erhalten kaum Sprachkurse. Erste Pfleger zieht bereits zurück. Und auch in Spanien gibt es Kritik an deutschen Kliniken. Bereits nach drei Monaten hat sich Paloma entschlossen, wieder nach Spanien zurückzukehren. Die 25-jährige Krankenschwester aus Ciudad Real, die eigentlich anders heißt, wollte ursprünglich für mindestens ein Jahr an der Berliner Klinik bleiben.

“Aber man hält sich hier nicht an die Vereinbarungen”, sagt Paloma verärgert. Wegen des noch laufenden Vertrags möchte sie ihren wirklichen Namen nicht veröffentlicht sehen. Wie für Hunderte spanischer Krankenpfleger, war auch für Paloma das Jobangebot aus Deutschland wie ein Rettungsring. Zwar fehlen auch in Spanien Krankenpfleger. Doch Spaniens Regionen, die für das Gesundheitssystem verantwortlich sind, müssen im Zuge der seit 2008 anhaltenden Wirtschaftskrise sparen, wo sie nur können.

“Die Chancen, irgendwo eine Festanstellung zu bekommen, sind heute in Spanien sehr gering”, sagt Paloma. Nicht wenige Krankenpfleger müssen stempeln gehen. In den vergangenen vier Jahren verloren 20.000 ihren Job. Während die Arbeitslosenquote unter Spaniens Krankenpflegern 2009 gerade einmal bei 1,8 Prozent lag, hat sie sich bis 2012 auf 6,1 Prozent fast vervierfacht – Tendenz steigend. Gleichzeitig suchen deutsche Kliniken und Pflegeheime händeringend Krankenpfleger. Rund 3000 Stellen können momentan nicht besetzt werden. Daher werben viele Kliniken und Heime spanische Pflegekräfte an.

Auch eine Berliner Klinik bot Paloma einen Deutsch-Intensivkurs sowie eine Festanstellung als Krankenschwester an, falls sie die Probezeit bestehen sollte.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: