Austrittswelle beim Bundesverband Freier Berufe

by
Es schreibt die ärztezeitung beziehungsweise Projektwerk: Die Interessenvertretung der Freiberufler ist nur noch ein Torso. Ärzte und Architekten haben ihre Mitgliedskarten für den Bundesverband Freier Berufe bereits zurückgegeben. Die Rechtsanwälte planen ebenfalls den Austritt. Der Vorwurf: intransparente Haushaltsführung.In gut zwei Monaten gehören die Bundesärztekammer und die Kassenärztliche Bundesvereinigung nicht mehr dem Verband der Freien Berufe (BFB) an. Die beiden Ärzteorganisationen haben ihre Mitgliedschaft fristgerecht zu Ende dieses Jahres gekündigt.”Wir sahen darin die Interessen der freiberuflich niedergelassenen Ärzte vom Verband nicht mehr vertreten”, sagte KBV-Pressesprecher Dr. Roland Stahl der “Ärzte Zeitung”. Auch BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery blickt nicht zurück: “Ich halte den BFB für nicht reformfähig”, kommentierte er den Austritt. weiter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: