ist Werbung für Wirkung der Kinesiologie irreführend?

by
Ärztliche Werbeaussagen über Therapien müssen eissenschaftlich belegt sein. Ist mit überwiegenderWahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass diesnicht der Fall ist, ist die Werbung irreführend.Das entschied das Landgericht (LG) Ulm am08.05.2013 (Az.: 10 O 35/13 KfH).
Zugrunde lag ein Streit um die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Aussagenin Bezug auf Kinesio-Taping im Rahmen einesVerfahrens im sogenannten einstweiligenRechtsschutz. weiter zum ausführlichen Urteil

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: