Oral-B stellt auf Mobile World Congress 2015 neueste Generation personalisierter Zahnpflege vor

by

Nutzung von App und Bluetooth-Zahnbürste erhöht Putzdauer deutlich und verbessert Zahngesundheit

Eigentlich ist die Mobile World eine Handymesse – und da fragt man sich, was dort eine Zahnbürste zu suchen hat?

Oral-B, die weltweit führende Zahnpflege-Marke, präsentiert auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona ein umfangreiches Update seiner Oral-B App. Das Update stellt einen weiteren Schritt in Richtung Personalisierung der Zahnpflege dar und beinhaltet die Einführung von innovativen „Zahnpflege-Anleitungen“ sowie eine noch bessere Einbindung des eigenen Zahnarztes bei der täglichen Zahnpflege. Darüber hinaus kündigt Oral-B für Oktober 2015 die Öffnung der Application Programming Interface (API) der Oral-B App an.

Ein Jahr nach der Einführung der Oral-B SmartSeries und der Oral-B App auf dem Mobile World Congress 2014 lassen Auswertungen der App-Daten auf eine Verbesserung der Mundhygiene von Nutzern in aller Welt schließen. Die Daten und die Ergebnisse von Konsumentenbefragungen und Studien zeigen, dass das Echtzeit-Feedback hilft, die Putzzeit zu erhöhen, den Anpress-Druck zu reduzieren und ein gleichmäßigeres Putzergebnis zu erzielen. Seit ihrem Launch wurde die Oral-B App fast 300.000 Mal heruntergeladen, 87 Prozent nutzen die App aktiv.

Putzdauer steigt bei Nutzung von Oral-B SmartSeries und App deutlich1
Die gesammelten Daten zeigen, dass die Putzdauer bei Nutzung der App deutlich steigt – von weniger als 60 Sekunden mit einer Handzahnbürste2 auf 2:24 Minuten mit einer elektrischen Zahnbürste. Insgesamt 83 Prozent der Putzvorgänge dauern über zwei Minuten. Zusätzlich nutzen ungefähr 60 Prozent der App-Nutzer die Erinnerungsfunktion für Zahnseide, Mundspülung und Zungenreinigung. Oral-B SmartSeries und Oral-B App helfen den Nutzern, gleichmäßiger und gründlicher in allen vier Quadranten des Mundes zu putzen.

„Das positive Feedback und die Daten der App-Nutzung waren ein Ansporn für uns, die Mundpflege unserer Nutzer mit Hilfe von innovativen Lösungen noch weiter zu verbessern“, so Frank Kressmann, Gruppenleiter Forschung & Entwicklung Mundpflegeprodukte bei Procter & Gamble.

Neue Stufe der Personalisierung: Zahnpflegeanleitungen und Einbindung von Zahnärzten
Nach einem Jahr der gemeinsamen Weiterentwicklung der App mit Zahnärzten und Konsumenten rückt das Thema personalisierte Zahnpflege weiter in den Vordergrund. Oral-B App-Nutzer können nun individuelle „Zahnpflege-Anleitungen“ auswählen, um konkrete Ziele zu erreichen, während Zahnärzte gezielt und direkt Feedback und Empfehlungen über die App geben können.

Die Zahnpflege-Anleitungen sind auf die individuellen Ziele der Nutzer zugeschnitten und motivieren dazu, einer bestimmten Zahnpflege-Routine über einen festgelegten Zeitraum zu folgen. Der Nutzer kann zwischen den Varianten Frischer Atem, Plaque Bekämpfer, Zahnaufhellung, Gesundes Zahnfleisch und Kieferorthopädische Pflege wählen. Zusätzlich werden dem Nutzer Vorschläge zu passenden Produkten unterbreitet.

Der Zahnarzt kann dem Nutzer via App für bestimmte Mundpartien eine verlängerte Putzzeit einstellen, den Zahnstatus eingeben und Anweisungen für genaue Putztechniken oder die Reinigung der Zahnzwischenräume hinterlassen. Außerdem kann er dem Patienten Produktempfehlungen aussprechen, die zu seinen individuellen Mundpflege-Schwerpunkten passen. Patienten können ihre Putzdaten per E-Mail mit dem Zahnarzt teilen, um so ihre Fortschritte prüfen und ihre Zahnpflege verbessern zu können. Die Neuerungen sollen den Nutzern helfen, die Empfehlungen des Zahnarztes zwischen zwei Praxisbesuchen besser einhalten zu können.

Öffnung der API für ganzheitliche digitale Gesundheitskontrolle
Ab Oktober 2015 lassen sich auf Wunsch die gesammelten Zahnpflege-Daten durch die Öffnung der App-API auch mit anderen Programmen teilen. Der Nutzer bekommt so die Möglichkeit, seine Gesundheit ganzheitlich zu kontrollieren. Darüber hinaus ermöglicht die Schnittstelle auch eine Einbindung in Belohnungsprogramme. Oral-B arbeitet an Möglichkeiten für Entwickler, mit den freigegebenen Nutzerdaten Apps zu entwickeln oder auszubauen.

Oral-B stellt diese Entwicklungen vom 2. bis 6. März 2015 in der Innovation City auf dem Mobile World Congress vor. Besucher können die Oral-B Technik unter Anleitung von Zahnpflege-Spezialisten an Putzstationen testen.

Die neue Version der Oral-B App ist ab Sommer 2015 gratis für iOS und Android erhältlich. Die Oral-B SmartSeries mit Bluetooth 4.0 ist in Deutschland im Sommer 2014 eingeführt worden.

Für mehr Informationen zu elektrischen Oral-B Zahnbürsten mit Bluetooth 4.0 Verbindung besuchen Sie: http://www.oralb-blendamed.de/

1 Icon Mobile Dezember Quartalsreport, 2014

2 British Dental Health Foundation. May 25, 2010. Retrieved from http://www.dentalhealth.org/news/details/399

Über Procter & Gamble
Fast fünf Milliarden Menschen in aller Welt setzen ihr Vertrauen in Marken von Procter & Gamble (P&G). Zu dem Portfolio zählen führende Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head & Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Vicks®, Wella® and Whisper®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig.

Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter http://www.pg.com und http://www.twitter.com/PGDeutschland.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: