Dentaltrade: 40 Mitarbeiter wortwörtlich vor die Tür gesetzt

by

Ihr Chef lädt Sie in ein Hotel neben der Firma ein. Im Saal drückt er Ihnen dann die Kündigung in die Hand. Sie dürfen nur noch einmal an den Arbeitsplatz, um Ihre Sachen zu holen. So soll das Unternehmen “Dentaltrade” mit 40 seiner Mitarbeiter am Standort in Bremen umgegangen sein.

Ende 2014 an niederländischen Investmentfond verkauft

Dentaltrade ist ein Unternehmen, das im Ausland Zahnbrücken und Prothesen produziert. Mehr als 100 Mitarbeiter arbeiteten in Bremen. Laut Geschäftsbericht aus dem Jahr 2013 war das Unternehmen gesund. Mehr noch: eine Million Euro Gewinn machte Dentraltrade, mehr Kunden wurden prognostiziert.

Im Dezember 2014 kauft ein niederländischer Investmentfond das Unternehmen. Die Angestellten erfuhren davon nichts. Am vergangenen Montag bekamen überraschend 40 von ihnen die Kündigung zum 31. Mai und durften nicht mehr an ihren Arbeitsplatz zurück.  weiter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: