e(hemals)FVDZ: same procedure as every year

by

Und wieder mal wurde ein neuer Vorstand gewählt, der alte abgewatscht, Schlammschlachten, persönliche Angriffe, Intrigen und so weiter und so fort: jo mei, homs die nedd alle?

Der FVDZ sollte im Interesse des Berufsstands eigentlich eine starke Truppe sein, der sich für die Zahnärzte in die Riemen wirft, und dafür seine ganze Energie aufwendet.

Doch was macht dieses Gebilde? Die ganze Energie wird dafür vergeudet, sich gegenseitig zu bekriegen und das ist nichts anderes als eine sinnlose Energieverschwendung, ohne irgendwelchen Effekt.

Und dafür wird dieser Aufwand betrieben? Was kostet der FVDZ so mal global gesagt?
Ich meine, was wendet denn eigentlich die Allgemeinheit für die Altherrenspielerein auf? Vor allem, wieviel steckt die APO-Bank und die Ärzteversicherung, die ja diesen Verein massiv sponsorn, an Geldern in den FVDZ?
Was für eine allgemeine Geldverschwendung!

Nicht dass wir überrascht sind, wer genau hingesehen hat, konnte in der DZW schon vorher lesen, wie die Hauptversammlung ablaufen würde, und muss der DZW nicht mal hellseherische Qualitäten attestieren, um das ganze Schlamassel vorherzusehen. (siehe hier)

und um die Frage der DZW zu beantworten: die Reise geht nirgendwo hin, Stillstand as usual

zu den Wahlergebnissen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: