Kammer stoppt Praxissuche mit “Ehrenkodex”

by

Ein Online-Portal zur Praxissuche darf keinen von einzelnen Ärzten zu unterzeichnenden Ehrenkodex als Suchkriterium enthalten – und schon gar nicht als Voreinstellung, die von den Nutzern erst zu deaktivieren wäre.

 Ärzte- und Zahnärztekammern dürfen eine von ihnen im Internet angebotene Praxissuchfunktion nicht mit einem “Ehrenkodex” verknüpfen. Dadurch werden die Verbraucher in die Irre geleitet und Ärzte beziehungsweise Zahnärzte benachteiligt, die den “Ehrenkodex” nicht unterzeichnet haben. weiter

Advertisements

One Response to “Kammer stoppt Praxissuche mit “Ehrenkodex””

  1. Wolf Steffens Says:

    Ohnehin ein Armutszeugnis, daß Selbstverständlichkeiten scheinbar eines “Ehrenkodex” bedürfen, und da wo zT ohnehin gesetzliche Verpflichtung besteht:
    “1.4 Dokumentationspflicht: Ich stelle sicher, dass genaue, umfassende und sachbezogene zahnmedizinische Aufzeichnungen geführt werden.”
    Der Ehrenkodex gilt auch in Richtung Kollegen: “3.5 Verpflichtung gegenüber Kolleginnen und Kollegen….: Ich handele höflich, aufrichtig und integer in professionellen Beziehungen und setze das fachliche Können oder die beruflichen Qualifikationen von Kollegen nicht herab”
    (Quelle jeweils http://www.opitz-hh.de/ehrenkodex.htm)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: