Zahnmedizin-Studenten beschweren sich über Studienbedingungen

by

Verstört zeigten sich Studierende indes auch über Umgangsformen der Dozenten. Es ist von „Willkür“ die Rede. Wer sich mit Fragen an die Assistenten oder Professoren richtete, sei in Strichlisten registriert worden, die zu schlechteren Beurteilungen der Studienleistungen geführt hätten. Dozenten hätten Studierende zudem am Ende des Arbeitstags „auf Knien“ den Boden reinigen lassen und mit dem Fuß auf weitere Verschmutzungen hingewiesen. Außerdem seien ungerechtfertigte „Rottestate“ erteilt worden, um Studierende zu maßregeln.

Rügen und Tadel für Verstöße gegen die Laborordnung

Pospiech und Beuer halten Strichlisten und Rottestate für angemessen. Es sei „im Sinne der Studierenden“ über die Frequenz ihrer Bitten um Hilfestellung Buch zu führen. Rottestate gebe es für Verstöße gegen die Laborordnung oder gegen Hygienevorschriften, sie hätten den Charakter von Tadeln oder Rügen. Das Reinigen des eigenen Arbeitsplatzes sei selbstverständlich, sagen die beiden Professoren, wobei Beuer betont, dass das „Zeigen mit dem Fuß nicht in Ordnung ist“.

Auch aus den Reihen der Studierenden werden Beschwerden relativiert. Dass es „vermehrt Gesprächsbedarf zur Situation im Kurs“ gegeben habe, berichtet zwar auch Semestersprecherin Götze. Allerdings seien die Vorwürfe der Beschwerdeführer „zum Teil subjektiv, sehr pauschalisiert und zum Teil schlichtweg falsch“. So habe es, anders als behauptet, sehr wohl Geräteeinweisungen gegeben.

Studium verbessern – “aber nicht auf Kosten der Studierenden”

Prodekanin Kuhlmey sagt, sie unterstütze die Bestrebungen des Professorenteams, das Niveau der Ausbildung zu erhöhen. „Wir wollen die Zahnmedizin an der Charité zu einem Leuchtturm machen, aber nicht auf Kosten der Studierenden, sondern mit ihnen.“

 

2 Responses to “Zahnmedizin-Studenten beschweren sich über Studienbedingungen”

  1. owwtp Says:

    Sehr geehrte Blog-Betreiber,
    ich bin durch Zufall auf Ihre Seiten gestoßen. Seltsamerweise finde ich nirgends ein Impressum mit Angaben der verantwortlichen Person/en dieser Internetpräsenz.
    Ich weiß gerne – wenigstens ungefähr – , wer mir Informationen unterbreitet, damit ich versuchen kann einzuschätzen, wie ich diese einzuordnen habe.
    Soweit mir bekannt, ist es doch auch Pflicht eine Impressums-Angabe auf Internetseiten zu haben.
    Wo finde ich diese?

  2. owwtp Says:

    Meine Frage hat sich erledigt. Glaube ich zumindest.
    Habe eine Antwort unter einem der Links gefunden. War allerdings nicht wirklich erkennbar, dass mich dieser zu einem Impressum führen würde.
    Im Übrigen hatte meine Frage nichts mit dem Artikel speziell hier zu tun. Ich hatte lediglich keine andere Möglichkeit gefunden Kontakt aufzunehmen, als die Kommentarfunktion unter einem Artikel.
    VG
    owwtp

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: