Böse Zahnärzte – gute Zahntechniker

by

Liest man derzeit die diversen Pamphlete der Zahntechniker wie etwa die der Innung VdZi, so kommt man unweigerlich auf den Gedanken, dass jemand gerade dabei ist, eine Kriegserklärung umzusetzen.

Nein, nicht alle Zahnärzte sind böse, vor allem die nicht, die das machen, was ihnen der freundliche Mensch vom Labor zu tun vorgibt. Böse fängt dann an, wenn es so ein Landzahnärztlein wagt, sich ein Praxislabor zuzulegen, denn dann gehört er unweigerlich zur dunklen Seite der Macht. Ganz aktuell kommt als weiteres Feindbild der Einsatz von CAD/CAM in der Praxis dazu:

Verführungen – Zahnärzte sollen Industrie durch Fortbildung „assistieren“

weiter heißt es:

Allein was festgestellt werden kann ist, dass auch damit der einzelne Zahnarzt vor Ort mit ökonomistischen Marketingsprüchen und falschen Versprechungen zum Außendienstmitarbeiter mit weißem Kittel der Industrie gekürt werden soll. Solche Fortbildungsangebote begleiten daher nur das, was man eigentlich verkaufen will, teure Maschinen – muss man dafür aber die Zahnarztpraxis auf Industriekompatibilität umbauen? Angelernte und billige „Assistenten“ auf der einen Seite und Monopolpreise auf der anderen Seite.

Nicht schlecht Herr Specht, äh Wagner. Sonst geht es ihnen aber gut, oder?

Wir wollen uns den ganzen Sermon ersparen, wer aber nicht genug bekommen kann, findet  hier mehr

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: