Archive for the ‘Bundeszahnärztekammer’ Category

Zahnärzte beklagen “Panikmache”

June 25, 2011

Die Berufsvertretung der Zahnärzte wirft den Krankenkassen “Panikmache” vor. Die Bundesärztekammer hat die Warnungen der Krankenkassen vor drastisch steigenden Behandlungskosten jetzt zurückgewiesen.Die Bundeszahnärztekammer hat Warnungen der Krankenkassen vor drastisch steigenden Behandlungskosten zurückgewiesen. „Die verbreiteten Zahlen zur Kostenbelastung der Bevölkerung sind irreführend und rein politisch motiviert“, teilte der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Peter Engel, nach Angaben seiner Organisation mit. (more…)

FDI ANNOUNCES 2013 AWDC VENUE

January 2, 2011


Coex Convention centre

Following stimulating presentations for the 2013 venue selection, the Council debated the proposals during a special session in Salvador da Bahia. The outcome is the selection of Seoul, Korea who will host the event from August 29 2013 to September 1 2013. (more…)

Blutzuckerkontrolle – bald auch beim Zahnarzt?

July 10, 2010

Initiative “Gesund im Mund” auf den Weg gebracht: V. l. n. r.: Dr. Dietmar Österreich (Vizepräsident BZÄK), Prof. Dr. Jörg Meyle (Universität Gießen), Prof. Dr. Dr. Diethelm Tschöpe (HDZ NRW Bad Oeynhausen), Dipl.-Biol. Michael Warncke (Colgate Palmolive Hamburg)

Diabetes und Parodontitis gehen häufig Hand in Hand. Deshalb wollen Zahnmediziner und Diabetes-Spezialisten künftig enger zusammenarbeiten und haben die Initiative “Gesund im Mund” gegründet (more…)

Bundesgesundheitsminister Rösler stellt GOZ-Novellierung auf HOZ-Basis in Aussicht

February 1, 2010

„Dies war ein ermutigender Meinungsaustausch in angenehmer Atmosphäre mit konstruktiven Ansätzen und auf höchster Kompetenzebene“, bewertete Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), den Antrittsbesuch einer hochrangigen BZÄK-Delegation im Bundesgesundheitsministerium am vergangenen Freitag – so ddp. (more…)

“tragende Säule unseres Gesundheits-Systems”

September 4, 2009

Staatssekretär Voss: Vom Engagement der Zahnärzte profitieren Jung und Alt! Als eine “tragende Säule unseres Gesundheits-Systems” hat Nikolaus Voss, Staatssekretär im Ministerium für Soziales und Gesundheit, die Zahnärzte in Mecklenburg-Vorpommern bezeichnet.

// <![CDATA[
document.write(‘Foto: Archiv‘);
// ]]>
Foto: Archiv
Foto: Archiv

Voss sprach am Freitag in Warnemünde zur Eröffnung des 18. Zahnärztetages. “Ihr Engagement sorgt dafür, dass sich die Versorgung der Mecklenburger und Vorpommern auf hohem Niveau bewegt”, sagte Staatssekretär Voss. Er sei sicher, dass dieses Niveau auch in Zukunft gehalten werden könne. Allerdings verändere die älter werdende Gesellschaft die Anforderungen, die an den Beruf des Zahnarztes gestellt würden. Voss lobte die reibungslose Zusammenarbeit mit der Zahnärztekammer und deren Präsident Dr. Oesterreich. (more…)

Haltbarkeit von Zahnfüllungen kann stark variieren

June 16, 2009

Wenn beim Zahnarzt das Bohren überstanden ist, heißt es erst einmal aufatmen für den Patienten. Doch irgendwann muss er wieder auf den Zahnarztstuhl – denn keine Füllung hält für immer. Beim Kauen wird sie abgenutzt und verliert auf Dauer an Form und Höhe. «Am langlebigsten sind Einlagefüllungen mit hohem Goldanteil», sagte Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer in Berlin, im Gespräch mit dem dpa-Themendienst. (more…)

Allgemeines Unwohlsein auf der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer in Stuttgart

October 27, 2008

so titelt heute ADP-Medien, denn der GOZ-Entwurf ist da –

Wer mag an einen Zufall glauben, wenn der lange gut gehütete Referentenentwurf zur neuen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) vom Bundesgesundheitsministerium „pünktlich“ zur Zentralveranstaltung des Deutschen Zahnärztetages an diesem Freitag in Stuttgart in Umlauf gebracht wird? Die Delegierten der anschließend gegen 14: 00 Uhr beginnenden Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fühlten sich denn auch unwohl und nicht in der Lage, sich mit dem 54 Seiten umfassenden Werk und der (genauso wichtigen) – weitere 40 Blätter umfassenden – Begründung auseinander zu setzen. Es gab noch nicht mal den Einstieg in eine Diskussion. (more…)