Archive for the ‘BVAZ’ Category

BVAZ ruft zur Attacke: Auf die Pferde, Delegierte!

November 11, 2013

Auf die Pferde! Wenn es darum geht, die pandemische Unmoral zu beklagen, in der sich Funktionäre egal welcher Couleur und Provenienz in dieser Gesellschaft zu Lasten der Leistungsträger schamlos die Taschen füllen, sind wir Zahnärzte gerne vorne dabei und nehmen kein Blatt vor den Mund. (more…)

Advertisements

Patientenselektion als Lehrinhalt ist Bankrotterklärung der Hochschule

September 10, 2012

Am 27.10.2010 prangerte der Berufsverband der Allgemeinzahnärzte in Deutschland (BVAZ) in einer Pressemitteilung die enge Verbindung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) mit einer Marketingfirma als schädlich für unseren Berufsstand an. (more…)

Patientenselektion als Lehrinhalt ist Bankrotterklärung der Hochschule

September 10, 2012

Am 27.10.2010 prangerte der Berufsverband der Allgemeinzahnärzte in Deutschland (BVAZ) in einer Pressemitteilung die enge Verbindung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) mit einer Marketingfirma als schädlich für unseren Berufsstand an. (more…)

Massiver Gegenwind für den „Fachzahnarzt für Allgemeine Zahnheilkunde“

August 10, 2011

Offensichtlich kehrt derzeit keine Ruhe in dieser Sache ein. Auch die dzw hat aktuell einen ausführlichen Beitrag zu diesem Thema auf ihrer Webseite. Eines dürfte klar sein: bei diesem Vorstoß geht es um nichts anderes als ums liebe Geld und zwar das der Kollegenschaft. (more…)

BVAZ schießt sich jetzt auf DGÄZ ein

July 27, 2010

Offensichtlich hat der BVAZ (Berufsverband der Allgemeinzahnärzte) einen neuen Feind gefunden: Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)  – die  hat mit ihrer jüngsten Kooperation mit der Firma BestPrax GmbH (München) einen entscheidenden Schritt in der Entwicklung einer zahnmedizinischen Fachgesellschaft hin zu einer Marketingorganisation vollzogen. Durch diesen Schritt werden die Allgemeinzahnärzte aber auch für die Zahnmedizin im Allgemeinen Gefahren ausgesetzt, auf die der BVAZ aufmerksam machen will. (more…)

Brauchen wir den „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ mit Zusatzbezeichnung Wurzelspitzenresektion?

April 27, 2010

Brauchen wir den „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ mit Zusatzbezeichnung Wurzelspitzenresektion?

Unter der Überschrift „Die Geschichte der Fachzahnärzte in Deutschland“ erneuert Professor Staehle, Heidelberg, in der Deutschen Zahnärztlichen Zeitung (DZZ, 04/2010) die Forderung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde (DGZMK) nach Einführung weiterer Fachzahnarztbezeichnungen für zumindest alle an der Hochschule gelehrten Teilgebiete der Zahnheilkunde. (more…)

Kieler Hochschullehrer fordert sektorale Budgets

January 25, 2010

Nach seiner Vorlesung im Rahmen einer Gutachtertagung in Schleswig-Holstein, die, wie unisono verlautete, für kompetente Allgemeinzahnärzte nichts Erhellendes enthielt, sprach Professor Dr. Christof Dörfer aus Kiel den Allgemeinzahnärzten ihre Kompetenz im Bereich Parodontologie ab und forderte, nur noch spezialisierte Zahnärzte zur Abrechnung zuzulassen. Nach Professor Dr. Dr. Wilfried Wagner aus Mainz ist Professor Dörfer somit der zweite Hochschullehrer, der öffentlich sektorale Budgets für postgraduiert weitergebildete Kolleginnen und Kollegen fordert. (more…)

BVAZ: Vorstand für weitere vier Jahre wiedergewählt

November 10, 2009

Die Mitgliederversammlung des Berufsverbands der Allgemeinzahnärzte in Deutschland (BVAZ) wählte am Rande des Deutschen Zahnärztetags einstimmig bei eigener Enthaltung der Betroffenen seinen alten Vorstand für weitere vier Jahre in die Ämter. (more…)

Bundeszahnärztekammer bescheinigt ihren Mitgliedern Inkompetenz

September 6, 2009

Wenn es nach der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) geht, sollen die von den approbierten Zahnärzten eigenständig fortgebildeten Praxismitarbeiterinnen zukünftig auch unter zahnärztlicher Aufsicht nicht mehr selbstständig am Patienten arbeiten dürfen. So sollen sie, um nur einige wenige Beispiele zu nennen, nicht einmal mehr supragingivale Beläge entfernen, Situationsabdrücke machen,  Zementreste entfernen, Fissuren versiegeln oder Patienten über geeignete Maßahmen zur individuellen Mundhygiene beraten dürfen. (more…)

Dr. Dr. Osswald versus Heidemann

March 15, 2009

Über das Streitgespräch berichtet das Dental-Thermometer nicht live aber als geprintete Konserve in der aktuellen Ausgabe. Immerhin macht sich ein dentales Fachblattl die Mühe zu berichten. Die anderen “dürfen” wahrscheinlich gar nicht ??