Archive for the ‘IDS’ Category

IDS: the show must go on!

April 17, 2013

https://www.youtube.com/watch?v=XziZZnITDqE

wellcome 2 IDS

March 22, 2011

Jürgen, das enfant terrible

March 31, 2007

Man kann ja zu ihm und seinem Blatt stehen wie er will, ab und an trifft er den Nagel auf den Kopf wie hier mit dem jünsten Kommentar. Man muss allerdings auf Politik aktuell und dann auf Kommentar gehen. In der printversion ist der Text allerdings wesentlich ausführlicher und noch direkter.

Wir denken, uns Jürgen hat eine Antwort verdient und die wird kommen! :-))

Zwergenaufstand

March 29, 2007

Tumultartige Szenen hat es wohl an manchen Ständen bei der IDS gegeben. Wie mir jetzt schon mehrfach zugesteckt wurde, waren eine ganze Reihe Kollegen empört darüber, dass sie keine Einladung zu “diversen” Festivitäten bekommen haben.  Es fehlte noch, dass man sich geprügelt hat. So manche Firma reagierte konsterniert, weil sie selbst etwa für die strictly dental night nur ein kleines Kontingent bekommen hat.  Begehrt waren auchd die Bootfsfahrten von Bego oder Degudent, aber da sitzt man den ganzen Abend auf so einem ollen Kahn, ohne dass man sich verdünnisieren kann.

Events sind immer was Feines, vor allem, wenn es sich um Veranstaltungen handelt, für die man als kleiner Wicht drei Nummern zu klein ist. Und man dann doch irgendwie “aus versehen” beim CEO am Tisch sitzt.

Andererseits handelt es sich bei diesen Messeevents möglicherweise um ein gigantisches Missverständnis: die Frage ist, wer feiert sich denn da? Und wer bezahlt den Sch*** letztendlich?

O.K. o.k. wir machen selber Party und Kaufen dort, wo es reale Preise gibt! 

Kehraus!

March 27, 2007

alles vorbei, alles over! so nach und nach trudeln die bestellten Sächelchen ein. Langsam gehen die Leberwerte wieder gegen “normal” und der Alltag hat sich wieder eingestellt.

Was bleibt von diesem Megahype übrig?

Alles war toll, super bestens und überhaupt, die deutsche Dentalindustrie das sind die größten!

Und was sagen die Zahnärzte? Viele hatten den Zirkus satt, waren relativ schnell wieder abgedüst. Vor allem älteren Kollegen ging die Show mächtig gegen den Strich.  In der dentalen medialen Öffentlichkeit ist kaum ein kritisches Wort zu hören. Ja nä, is klar, schließlich sind wir doch nicht korrupt auf ein paar esoterische Spinner, die den Zeitgeist verschlafen haben.

Wer ist das eigentlich, der Zeitgeist?

Übrigens, hat uns eigentlich schon mal jemand gefragt, was wir an Produkten haben wollen und was wir brauchen?  

IDs – startet – jetzt

March 20, 2007

In wenigen Minuten ist es soweit, die “world’s largest dental exhibitionismus” startet offiziell in wenigen Minuten. Natürlich ist hier alles schon im Gange, oder wie man das nennt. Viele haben die Nacht durchgearbeitet und bei dem Chaos, das gestern – oder besser heute früh noch in den Hallen geherrscht hat, bin ich wirklich überrascht, wie schön die Hallen jetzt aufgehübscht sind. So manch einer, der die alten Pfade gewohnt ist, wird sich a wengle schwer tun, denn die Kölnmesse hat umgebaut.  Na ja ein bisschen Kosmetik, aber immerhin. Dem Zeitgeist wiird gehuldigt.

More soon  🙂

noch mehr Titel

March 16, 2007

ach ja,  zuvor war das ZWP aus dem Leipziger Bauchladen gekommen. Wundervolles Design im McDonald-Stil – will heissen alles sieht gleich aus, schmeckt gleich und der intellektuelle Nährwert tendiert so gegen Null. Auch hier immer wieder die gleichen Schreiberlinge, die gleichen Themen und eine Fülle von abgetippten “Mitteilungen aus der Industrie”

Toll, nä? Aber insgesamt ist mir zum Lesen dieser Art “Fachpresse” die Zeit einfach zu schade, zumal uns der Wettergott heute wieder einen wunderschönen Frühlingstag gegönnt hat! 

Lohnt sich die IDS überhaupt noch?

March 14, 2007

im Moment werden viele Messen, u.a. die Cebit recht deutlich in Frage gestellt. Firmen und Besucher fragen sich gleichermaßen: lohnt sich der Aufwand überhaupt noch?

400 % Aufschlag bei Hotelzimmer. Dauerstau, Party auf allen Fluren – Verzeihung – Infotainment usw.

Die Versender, wie … bieten schon im Vorfeld einen satten Messerabatt.

Ob es sich für den Praktiker lohnt, den Laden zu zu sperren, von
München (nur mal als Beispiel angenommen) runde 600 Kilometer Anfahrt, um dann abgekämpft an zu kommen, und sich gleich in den
Trubel zu stürzen….. Bringts das?

Da will der Messebesuch gut überlegt sein. Sicherlich, es gibt auch Gründe, die dafür sprechen,