Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Jameda reagiert auf BGH-Urteil

February 21, 2018

Das Ärztebewertungsportal Jameda soll die Daten einer Kölner Hautärztin vollständig löschen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden und der Dermatologin recht gegeben, die in den Vorinstanzen noch unterlegen war. Das Grundrecht der Frau auf informationelle Selbstbestimmung überwiege in diesem Fall das Recht von Jameda auf Meinungs- und Medienfreiheit, sagten die BGH-Richter in ihrer Urteilsbegründung. Die Entscheidung könnte auch andere Bewertungsportale betreffen.Durch sämtliche Instanzen hatte sie sich geklagt. Nun hat der Bundesgerichtshof einer Kölner Dermatologin im Streit mit dem Ärztebewertungsportal Jameda Recht gegeben. Der Online-Dienst solle die Daten der Ärztin löschen. Seit 2016 wehrt sie sich dagegen, dass auf ihrer Jameda-Portalseite auch Anzeigen mit Details zu konkurrierenden Ärztekollegen anzeigt werden, die dafür bezahlen. (more…)

Advertisements

Die Feierabend-Ärzte

January 25, 2018

Besorgte Patienten sind im Internet viel Geld wert. Statt auf Arzttermine zu warten, besuchen sie virtuelle Beratungsportale und stellen dort Fragen. Ärzte im Dienst solcher Anbieter können pro Woche mehrere Hundert Euro einnehmen. Verdient man online besser als in der Praxis? (more…)

Schwanger und Paracetamol: Zu Lasten der Töchter

January 19, 2018

Nicht unbedingt die neuesten Erkenntnisse, aber trotzdem immer wieder wichtig, sich in Erinnerung zu rufen: Paracetamol ist während der Schwangerschaft häufig das Schmerzmittel der Wahl. Umso bedenklicher sind daher die Ergebnisse einer Übersichtsarbeit zu möglichen Folgen: Paracetamol scheint die Fruchtbarkeit der Töchter zu beeinträchtigen – zumindest im Tierexperiment. (more…)

Ärztin muss Studienkosten an Bundeswehr nach Anerkennung als Verweigerer zurückzahlen

January 11, 2018

Wer auf Kosten der Bundeswahr studiert und später den Kriegsdienst verweigert, muss einen Teil der Ausbildungskosten zurückzahlen. (more…)

Abwarten kann sich lohnen: Zuschüsse für Zahnersatz steigen

January 9, 2018

Die Zuschüsse, die die gesetzlichen Krankenkassen für Zahnersatz leisten, sind jahrelang nicht gestiegen. Im Jahr 2018 werden sie nun spürbar angehoben. Die Erhöhung soll im Frühjahr offiziell bekannt gegeben werden. Es könnte sich für Patienten rechnen, mit Zahnersatz bis dahin zu warten. (more…)

BGH: Knochenausfräsen erlaubt – oder doch nicht

January 8, 2018

Auf gut Deutsch: wenn sich ein Patient bewusst. für alternative Behandlungsmethoden entscheidet, muss er auch mit den Folgen leben. Im konkreten Fall , der im vergangenen Jahr vom BGH ausgeurteilt wurde, ging es um eine Behandlung der “ganzheitlichen Zahnmedizin”, die die Auswirkungen von Problemen im Mund auf den gesamten Körper stärker in den Blick nimmt. Während die Erstinstanzen noch gegen den Alternativmediziner entschieden hatten, hob der BGH das urteil nun auf und wies es ans OLG zürück (more…)

Verdacht auf Falschabrechnung von Ärzten bestätigt sich oft nicht

January 7, 2018

Immer wieder kommt es im Gesundheitssystem zu anonymen Anzeigen gegen Ärzte wegen des Verdachts auf Falschabrechung. Häufig stellt sich dies im Laufe der Ermittlung allerdings als unbegründet heraus.

(more…)

Modell zur Rettung von Landzahnarztpraxen?

January 6, 2018
Mit einer neuen Idee wagt sich ein Ulmer Zahnarztunternehmer auf den  Markt: Landzahnarztpraxen, die vor der Schließung stehen, sollen in einen zu gründenden Verbund eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) eingegliedert werden und in einem Unternehmensverbund weitergeführt werden.

(more…)

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

January 3, 2018

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Kohorte postmenopausaler Frauen haben US-Forscher signifikante Zusammenhänge gefunden – insbesondere für ein Karzinom. (more…)

Wie Zahnärzte den Dentaltourismus bewerten

January 1, 2018
Die Behandlungsqualität im Ausland wurde von den meisten Zahnärzten als schlechter eingeschätzt. So hätten Patienten Prothesen erhalten, die in Deutschland nicht zugelassen sind. In manchen Fällen musste die Arbeit erneut gemacht werden (Gründe: Schmerzen; mangelhafte Qualität, funktionelle Einschränkungen).Fazit: Die Befragung zeigt, dass sich der Dentaltourismus in den letzten fünf bis zehn Jahren nicht wesentlich gesteigert hat. (more…)