Posts Tagged ‘McZahn’

Bild: Todesdrama um McZahn-Millionär!

September 4, 2010

Der Gründer der erfolglosen Kette für billigen Zahnersatz, “McZahn”, Werner Brandenbusch, ist tot. Der 59-Jährige erschoss sich in seinem Haus in Krefeld, wie die “Bild”-Zeitung meldete. Nach Angaben seiner Frau litt Brandenbusch an Parkinson und war außerdem durch Ermittlungen der Justiz gegen ihn belastet, die im Zusammenhang mit der Insolvenz von “McZahn” stehen. (more…)

Advertisements

Graf Zahn und die Geister von McBrandenbusch

December 28, 2008

Vorbei die Zeiten, als McZahn und dessen Medienritter Werner Brandenbusch der Liebling aller Medien war. Der aktuelle Text auf Spiegel Online, geschrieben voller Sachkenntnis (“Plomben aus China”) gehört deshalb auch eher in die Sparte Yellow Press.  Versehentlich hat der Spiegel-Autor doch recht  mit seinen chinesischen Plomben. Denn Plombe kommt von Plumbum und das ist umgangsprachlich immer noch Blei. Und Blei findet sich, wie wir mittlerweile wissen, in vielen Produkten aus China, also warum auch nicht in Zahnersatz? Aber, wenn wir es aus Kinderspielzeug, Milchprodukten und anderem schon gewohnt sind? (more…)

Dr. Z übernimmt McZahn-Praxis

December 2, 2008
McZahn-Patienten können hoffen: Dr. Z übernimmt die Patienten und Leistungen der insolvent gegangenen Firma. Dr. Z übernimmt die insolvent gegangene McZahn-Praxis in Krefeld und auch in allen Großstädten in Nordrhein-Westfalen. Die vor zwei Jahren gegründete McZahn AG betrieb unter dem Motto „Zahnersatz zum Nulltarif“ zahnärztliche Praxen in Nordrhein-Westfalen. Am 29. September meldete McZahn Insolvenz beim Amtsgericht Krefeld an. Seitdem war unklar, ob der Praxisbetrieb wieder aufgenommen und Patienten ihren bestellten Zahnersatz aus China erhalten würden. (more…)

Der McZahn ist gezogen

October 7, 2008
so zumindest nach der Welt:

Mit Billig-Zahnersatz aus China wollte die McZahn AG den Markt aufrollen. Nun hat der Dentisten-Discounter den Insolvenzverwalter und die Staatsanwälte im Haus. Doch die Idee, deutsche Patienten mit ausländischem Zahnersatz zu versorgen, lebt weiter. (more…)

McZahn – Vorstand schmeißt hin

July 1, 2008

Rücktritt von Werner Brandenbusch bei der McZahn AG

(PA) Der Mitbegründer der McZahn AG in Willich, Werner Brandenbusch, ist von seinem Amt als Vorstand zurückgetreten (worden?). Aufgrund von massiven Meinungsverschiedenheiten zwischen den
Investoren und dem Vorstandsmitglied Brandenbusch über die Unternehmensführung, wurde dieser aufgefordert sein Amt  niederzulegen. Seine Aufgaben wird der Vorstandsvorsitzende Dr. Desch
mit Unterstützung eines Vertreters der Investoren weiterführen. Mit Wirkung vom 25.06.2008 hat Herr Brandenbusch sein Amt  niedergelegt und seine Aktien an der Gesellschaft auf diese übertragen.
Die Investoren garantieren mit ihrem Engagement die reibungslose  Belieferung mit Zahnersatz, damit die gewohnte Zuverlässigkeit und  Termintreue wieder eingehalten werden. Das Netz der McZahn AG wird weiterhin konsequent ausgebaut. Zum 01.07. Beginn der nächsten Woche eröffnen weitere Partnerpraxen in
Moers und Bünde. Hier wurde am 24.06.2008 die Zulassung durch die  Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe erteilt. Kurzfristig  werden weitere Praxen im ganzen Bundesgebiet dazukommen.
Die ursprünglich am Niederrhein begonnene Erfolgsgeschichte der  McZahn AG setzt sich weiter fort und zeigt, dass das Konzept die  richtige Antwort auf die aktuellen Aufgabenstellungen des  Gesundheitswesens gibt. Die McZahn AG ist als Franchise-Unternehmen der erste Anbieter – aber längst nicht mehr als Einziger –  in Deutschland, der Zahnkronen, -Brücken, -Teleskope und -Prothesen zum Nulltarif anbietet, das heisst für den Erstattungsatz der  Krankenkassen.