Zahnarztschwemme kostet Patienten richtig Geld

April 14, 2017 by

In der Schweiz praktizieren heute zu viele Zahnärzte. Einige führen unnötige Behandlungen durch, um ihre Praxis besser auszulasten. Patienten sollten im Zweifel eine Zweitmeinung einholen. Read the rest of this entry »

In Deutschland zum Zahnarzt und bis zu 30 Prozent sparen

April 11, 2017 by

Auf rund 20 Prozent schätzt Zahnarzt Kant Oektem den Anteil von Schweizer Patienten – Tendenz steigend. Sogar bei 90 bis 95 Prozent liegt der Anteil der Dentaltouristen in der Praxis von Zahnarzt Michael Enke in Singen. Read the rest of this entry »

Die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente: Eine Geschichte von Ungereimtheiten und Widersprüchen

April 4, 2017 by

Der Staehleartikel in der aktuellen ZM schlägt eine wie eine Bombe und ist wie Wasser auf den Mühlen vieler Kritiker der gegenwärtigen Richtiglinien. Ganz nebenbei ist er auch ein gewaltiger Seitenhieb auf all den vorauseilenden Gehorsam der Standesvertreter, die nicht selten im Verdacht stehen, bewußt an der Umsetzung der derzeit bestehenden Richtlinien mitzuwirken und damit ganz gut…..

“Die aktuellen RKI-Richtlinien beziehungsweise Empfehlungen zur Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente sind unklar und teilweise widersprüchlich. Dies führt zu unterschiedlichen Vorgehensweisen, die medizinische, ökonomische, ethische und nicht zuletzt juristische Fragen aufwerfen. Aufgrund dieser Rechtsunsicherheit erscheint eine Neufassung der RKI-Verlautbarungen unter Berücksichtigung der zahnmedizinischen Belange geboten.”

Read the rest of this entry »

Praxislabor illegal

April 1, 2017 by

sagt der Arbeitgeberverband Zahntechnik und fordert die Kammern und KZVen auf, alle Praxislabors zu schließen. Read the rest of this entry »

keine Rückzahlung wenn Patient “mangelhaften”Zahnersatz im Mund behält

March 5, 2017 by

Oberlandesgericht Köln, 5 U 168/15

Geschäftsmodell Ärzte-Bashing

February 12, 2017 by

harter Tobak gegen jameda bei FAZ-Online:Vorwurf der Manipulation

“Ärzte, die sich das leisten – bis zu 1520 Euro im Jahr – werden mit ihrem Profil ins rechte Licht gerückt. Negative Beurteilungen gibt es zwar auch bei Ärzten mit einer bezahlten Mitgliedschaft, aber im Netz häufen sich Berichte, in denen sich empörte Patienten darüber beschweren, ihre negative Bewertung sei niemals auf dem Profil des beanstandeten Gold-Arztes aufgetaucht. Ein Arzt aus Rheinland-Pfalz berichtet gar von einem Jameda-Vertreter, der unangekündigt in seiner Praxis erschien und die Mitgliedschaft damit anpries, im Falle negativer Bewertungen könne man einen für beide Seiten gangbaren Weg ausloten.” Read the rest of this entry »

So ticken die Ärzte der Generation Y

October 19, 2016 by

Sie hören weniger auf die Pharmavertreter und mehr auf die Kollegen. Und sie schicken die Patienten ganz gern auch zu Dr. Google.

Junge Ärzte erwarten mehr von ihren Patienten: Denn diese, finden sie, sollen durchaus selber im Internet recherchieren, wie es um sie steht. Und sie erachten es als nützlich, wenn die Patienten schon vor dem Termin einige Online-Abklärungen getroffen haben.

Read the rest of this entry »

Neuenkirchener Eltern suchen vergeblich Zahnarzt-Notdienst

October 10, 2016 by

In der Gemeinde Neuenkirchen haben Eltern an einem Mittwochnachmittag vergeblich versucht, im Osnabrücker Nordkreis einen zahnärztlichen Notdienst zu erreichen. Read the rest of this entry »

Website “Kostenfalle Zahn” – Internetpranger für Zahnärzte?

October 6, 2016 by

Bei Fragen zu Zahnspangen, Implantaten oder professioneller Zahnreinigung ist der Ansprechpartner in der Regel der Zahnarzt des Vertrauens. Viele Antworten findet man allerdings auch im Internet. Die Verbraucherzentralen betreiben zum Beispiel das Info-Portal “Kostenfalle Zahn” für Patienten. Darüber ist jetzt ein Streit entbrannt Read the rest of this entry »

„Deutsche gehen lieber zum Zahnarzt als zum Vermögensberater“

October 2, 2016 by

Stimmt! Da ist sogar was dran! Aber warum wohl? Kommt eigentlich jeder drauf, oder? Manche Berufe haben einfach eine s**mäßige Reputation, da kann sowas schon vorkommen. Read the rest of this entry »